Ja, ich möchte – 1898 Auswandererschicksal – haben

Weggeworfen wie Müll, mit zwei Kugeln im Leib, lag Antonio im Gestrüpp am Waldrand und wartete auf den Tod.

1898 Auswandererschicksal

1898 Auswandererschicksal ist eine Kurzgeschichte über einen jungen Italiener,  der am Ende des 19. Jahrhunderts, auf Grund von Erzählungen und Gerüchten sein Glück im Kanadischen Klondike Gebiet sucht. Die Geschichte zeigt, dass die aktuelle Flüchtlingskriese ihre Entsprechungen in der Geschichte hat und welche Stimmungen und Ängste bei einer solchen Flucht oder Auswanderung eine Rolle spielen.

Diese Kurzgeschichte, die erst im Sommer in ihrer Originalversion in Italien veröffentlicht werden wird, ist hier für kurze Zeit, exklusiv für meine Deutsche Leserschaft vorab verfügbar. 

Wenn Sie das Formular ausfüllen erhalten Sie ein pdf Dokument mit der Geschichte umgehend zugesandt. Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben!

Viel Spaß beim Lesen

Giada Trebeschi

 

Schicksalsweg

Die Strassen waren Schlamm